Vergleich Corona-Impfstoffe

Folgende Impfstoffe können für die Hausarztpraxis bezogen werden.

BioNTech AstraZeneca Johnson&Johnson
Anzahl Impfungen 2 2 1
Impfabstand 3-6 Wochen 12 Wochen Einzelimpfung
Voller Impfschutz nach 7 Tagen nach Zweitimpfung 14 Tage nach Zweitimpfung 4 Wochen nach Erstimpfung
Schutz vor schweren Verläufen 90% 94% 75%
Altersempfehlung ab 16 ab 60 unter 60 bei individueller Risikoakzeptanz ab 60 unter 60 bei individueller Risikoakzeptanz
Impferfolg bis zu 95% bis zu 80% 65%
nicht bei (Empfehlung Dr. Horn) Einnahme Clozapin Rauchern, Thrombose Vorgeschichte, Einnahme Pille, starkes Übergewicht Rauchern, Thrombose Vorgeschichte, Einnahme Pille, starkes Übergewicht
Schutz gegen Mutation keine bis geringe Einbuße der Effektivität gegen B.1.1.7 etwas weniger wirksam etwas geringer gegen P1 und B.1.153
Impfstofftyp mRNA vektorbasiert vektorbasiert
Nebenwirkungen Schmerzen an der Einstichstelle (84%), Kopfschmerzen (63%), Muskel- oder Gelenkschmerzen (60%), Schüttelfrost (43%), Übelkeit oder Erbrechen (21%) und Fieber (15 Prozent). Schmerzen an der Einstichstelle (54%), Spannungsgefühl (64%), Abgeschlagenheit (53%), Kopfschmerzen (53%), Krankheitsgefühl (44%) und erhöhte Temperatur (34%), Kreislaufbeschwerden und Angstreaktionen (1%) Schmerzen an der Einstichstelle (49%), Kopfschmerzen (39 %), Abgeschlagenheit (38,2%), Muskelschmerzen (33%) und Fieber (9%)
schwere Nebenwirkung sehr selten Myokarditis sehr selten Sinusvenenthrombose, Guillain-Barré-Syndrom ähnlich AstraZeneca, aber noch wenig Erfahrung; sehr seltenThrombosen

Quellen: RKI, STIKO, Arzneitelegramm, diverse Literatur

Aufgrund der Wirksamkeit, der monatelangen guten Erfahrung und des meines Erachtens geringeren Risikos bevorzugen wir (Stand Mai 2021) den Impfstoff von BioNTech. 

Dr. Horn hat keine Beziehung zu irgendeiner impfstoffherstellenden Firma. Die Auflistung ist so neutral wie möglich.